4CAM GmbH MegaCAD Competence Center in Bayern

 Impressum

OS1000 - mehr als man von einer

kompakten, günstigen Maschine erwartet!

Dem Anspruch gerecht werden


Die Entwicklung der CNC-Fräsmaschine OS1000 folgte dem Gedanken, dass eine kompakte und kostengünstige Maschine nicht den Eindruck machen darf, wenig mehr als ein Spielzeug zu sein.


Dem professionellen Anspruch unserer CAD/CAM- und CNC-Lösungen folgend haben wir eine Konstruktionsidee umgesetzt, die mehrere Vorteile verbindet:


- Stabile Bauform durch Chassis auf Stahl/Mineralgussbasis

- Geschlossener Maschinenraum für erhöhte Bediensicherheit, Lärmreduktion und Staubschutz

- Geringe bewegte Massen durch die Trennung der Achsbewegungen


Angetrieben von 3 leistungsfähigen Schrittmotoren werden die Achsen auf großzügig dimensionierten Führungen durch geschützt verbaute Kugelumlaufspindeln verfahren. Die Kabel werden in einer Energiekette geführt, sodass der Arbeitsraum von 1000 x 300 x 100 mm frei zugänglich ist. Die Elektronik ist in einem integrierten Schaltschrank auf der Rückseite der OS1000 untergebracht und bietet Platz für Steuerung, Endstufen, Elektrik und Frequenzumrichter der HF-Spindel.


Die Maschine bietet sich auch für den Einsatz mit einem Schlepp- oder Tangentialmesser oder mit einem Laserkopf an. In diesem Fall werden die Scheiben optional abgedunkelt, um Risiken für den Benutzer zu vermeiden.


Herz der OS1000 ist die CNC-Steuerung NCdrive XT basic, die die hochauflösenden Schrittmotorendstufen mit einer Taktfrequenz von bis zu 4 Mhz bedient. Damit stehen zu jedem Zeitpunkt ausreichend Reserven zur Verfügung.


Die Maschine wird einsatzfertig geliefert und kann augenblicklich mit CNC-Programmen nach DIN 66025 zum Einsatz kommen. Optional kann die CAD/CAM-Lösung MegaNC integriert werden, die direkt mit der Steuerung zusammenarbeitet. Gerade bei Änderungen der Geometrie wissen Sie diese Voll-Integration schnell zu schätzen!




Technische Daten


                          Elektronisches Handrad